Kontakt
Zahnärztin Krefeld-Elfrath / Moers, Christiane Bloier M.Sc.

Leistungen

Krefeld-Elfrath

Jameda
Jameda

Wurzelbehandlung / Endodontie

In unserer Zahnarztpraxis in Krefeld-Efrath geht Zahnerhalt vor. Eine Wurzelkanalbehandlung (endodontische Behandlung) bietet gute Chancen, einen Zahn zu retten, dessen Inneres bereits stark erkrankt ist.

Wurzelkanalbehandlung

Wird eine Karies nicht frühzeitig erkannt und behandelt, dringen Bakterien immer tiefer in die Zahnsubstanz ein. Haben sie den Zahnschmelz und das Zahnbein durchdrungen, treffen sie direkt auf den „Nerv“ (Pulpa) des Zahns. Auch ein Zahnunfall kann Ursache für eine Nerventzündung sein.

Endodontie: Schmerzbeseitigung und Zahnerhalt durch …

  • … Zugang zum betroffenen Zahninnern
  • … Entfernung des (infizierten) Gewebes aus allen Wurzelkanälen
  • … umfangreiche Maßnahmen zur Desinfektion
  • … bakteriendichte Füllung der Wurzelkanäle
  • … abschließende Versorgung mit einer Krone
Platzhalter Smile 3D

OP-Mikroskop & Co.: Technik für den Zahnerhalt

Bei der Wurzelkanalbehandlung sind Fachwissen und ein genaues Vorgehen in den teilweise haarfeinen Wurzelkanälen gefragt. Wir setzen besondere technische Hilfsmittel ein, die die Chance für den Zahnerhalt deutlich erhöhen. Dazu zählen insbesondere das OP-Mikroskop, die elektronische Wurzellängenmessung und die maschinelle Aufbereitung der Wurzelkanäle.

Elektronische Wurzellängenmessung.

Aus unterschiedlichen Gründen kann es möglich sein, dass eine erste Wurzelkanalbehandlung nicht erfolgreich verläuft. Sie kann meistens jedoch wiederholt werden. In diesem Fall spricht man von einer Revisionsbehandlung. Der Behandlungsablauf entspricht weitestgehend dem einer herkömmlichen Wurzelkanalbehandlung.

Trotz größter Sorgfalt heilen Zahnentzündungen in seltenen Fällen nach einer oder mehreren Wurzelkanalbehandlungen nicht aus.

Die mikroskopische Wurzelspitzenresektion (WSR) bietet nach einer Revision die letzte Option für den Zahnerhalt. Dabei entfernen wir einen kleinen Teil der Wurzelspitze und mit ihm das entzündete Gewebe vollständig. Als Basis für den Eingriff ist meist eine 3D-Röntgenaufnahme empfehlenswert.

Umfassende Informationen zur Wurzelkanalbehandlung erhalten Sie in der Zahnwelt.